Triworx coaching

#performingperfect since 2013
Kontakt

Wir l(i)eben Triathlon

Triathlon ist für uns mehr als ein Sport. Triathlon ist unsere Leidenschaft. Und je höher das Ziel, je strahlender unsere Augen.

Ob Weltmeistertitel auf Hawaii (AG), Profi-Siege bei IRONMAN Rennen oder Homestays auf der ganzen Welt bei Menschen die Freunde wurden, der Sport hat uns viel geschenkt und wird uns nie wieder loslassen.

Coaching

Du und deine sportlichen Ziele stehen im Mittelpunkt bei triworx-coaching.

Den unser Coaching hat den gleichen Anspruch, den wir als Sportler haben. In der Weltspitze mitmischen.

Leistungsdiagnostik

Du willst perfekt trainieren und im Rennen dein Optimum erreichen? Dann ist eine Leistungsdiagnostik der Schlüssel dazu.

Du bekommst bei uns die gleiche Diagnostik wie die Weltspitze um Lionel Sanders und das Radteam Jumbo-Visma.

Vorträge

Du willst Themen bei Dir im Unternehmen oder für Deine Kunden weiterbringen?

Leistungssport ist ein Spiegelbild des Lebens und der Gesellschaft und wir setzen gerne mit Dir die passenden Denkanstösse.

Warum wir coaching Lieben

#performingperfect ist nicht von ungefähr unser Hashtag. #performingperfect war nötig um (Profi)-Rennen zu gewinnen und uns für Hawaii zu qualifizieren. #performingperfect ist unser Leistungsanspruch.

Was dahinter steckt ist unsere große Leidenschaft. Coaching ist soviel mehr als Sportwissenschaft und -medizin oder die Erstellung von optimalen Trainingsplänen. Es geht um Menschen mit Ihren Fähigkeiten, Ihren Persönlichkeiten und Ihren Potentialen. Da ist jeder anders, genauso wie die sportlichen Ziele von jedem Athleten anders sind. Eines ist aber immer gleich.

Das unglaubliche Glücksgefühl, wenn am Tag X die Bestleistung erreicht wird und aus Träumen und Zielen Wirklichkeit geworden ist.

Und von diesem Gefühl kriegen wir nie genug. Darum heißt es für uns jeden Tag:

#performingperfect

Coaching

Wir stellen Dich mit deinen sportlichen Zielen und Träumen in den Mittelpunkt all unseres Tuns. Alles mit dem Ziel, Deine Träume Wirklichkeit werden zu lassen und Dich zum besten Athleten zu machen, der Du sein kannst. Deswegen betreuen Astrid & Chris jeweils auch nie mehr als 10 Athleten.

Du gibst dabei das Ziel sowie den Rahmen vor und wir optimieren für Dich und mit Dir dein Training. Dabei suchen wir die perfekte Symbiose aus sportwissenschaftlicher und -medizinischer Grundlage, Anwendungsgefühl für deine Situation und Leidenschaft in der Umsetzung.

Leistungsdiagnostik

Wir bieten Dir die fortschrittlichste Leistungsdiagnostik weltweit an, die wissenschaftlich validiert und noch dazu komplett von zuhause durchführbar ist.

Egal ob Jan Frodeno, Lionel Sanders oder die Profis vom World Tour Radteam Jumbo Visma, Weltklassesportler nutzen die gleiche Leistungsdiagnostik, wie wir sie verwenden.

#performingperfect – Blog

Hier teilen wir was uns wichtig ist oder wozu wir gefragt werden. Und machmal auch nur unsere Meinung ;-).

Standards im Training: Die Borg-Skala (RPE)

Standards im Training: Die Borg-Skala (RPE)

Fast alle Sportler die heutzutage ambitioniert trainieren, trainieren nach Parametern wie z.B. Herzfrequenz, Leistung (Watt) oder Pace (Geschwindigkeit) und generieren so wertvolle Daten zur Auswertung von Trainings- und Wettkampfleistungen.

Was dabei häufig vergessen wird, und manchmal sogar verloren geht, ist das eigene Körpergefühl. Zum einen gibt es einem Sicherheit, wenn mal die Technik ausfällt, zum anderen, und das ist oft noch wichtiger, hilft es einem die gesammelten Daten überhaupt erst bewerten zu können. Mit der Borg-Skala haben Sportler ein wichtiges Instrument in der Hand

The Überbiker Blog – Challenge Daytona

The Überbiker Blog – Challenge Daytona

Lange hat mich kein Rennen mehr so gefesselt. Klar fehlte Kona dieses Jahr und das Flair da ist schwer zu überbieten. Aber dieses Rennen in Daytona, dieses kämpfen am absoluten Limit, das war die Essenz von unserem Sport. Das war Adrenalin. Das war Gänsehaut. Das für mich der Grund warum ich Triathlon mache.

No races. No Problem.

No races. No Problem.

Im Augenblick kommt gefühlt jeden Tag eine Rennabsage rein. Sei es für den Herbstmarathon, die IRONMAN-Weltmeisterschaft im Februar oder die auf den Herbst verschobenen Grand Fondos. Als Sportler, der sich auf sein Event vielleicht schon über ein Jahr gefreut hat und auf das man mit viel Hingabe trainiert, fühlt man sich orientierungslos. Manchmal allein gelassen oder gar demotiviert. Neue Wettkämpfe: Nicht in Sicht. Ohne Alternativen könnte die Zeit bis Wettkämpfe wieder möglich sind langweilig werden.

Kontakt

Phone

+49 2406 803867

Follow us

de_DEGerman