Tag 13 – Kona Blog 2017

Aloha von der Insel. Aloha ist nämlich das Motto der diesjährigen Ironman World Championship. Es ist zwar weltweit bekannt als der hawaiianische Willkommensgruß, aber es bedeutet wesentlich mehr. Es steht zum Beispiel auch für Liebe und Zuneigung. Etwas was man auch für diesen Ironman in der gnadenlosen Landschaft mit ihrem harten Klima empfinden sollte, wenn man hier an den Start geht. Astrid freut sich jetzt schon darauf.

Die letzten beiden Tage waren dabei geprägt von weniger Training und noch zwei sehr schönen Terminen, die für weitere Lockerheit vor dem Rennen gesorgt haben. Gestern war Astrid noch einmal 2 Stunden auf dem Rad, wobei sie in der letzten Stunde ein paar Intervalle absolviert hat um im Anschluss 30 Minuten zu koppeln.  Nach einem ausgiebigen zweiten Frühstück und dem Versuch eines kleinen Nickerchens ging es dann um 11:00 Uhr zu einer kurzen Schwimmeinheit. Astrid wollte gerne die am Montag unterbrochene Einheit beenden und das haben wir dann gemacht. Auf dem Rückweg wollten wir dann kurz zur Registrierung und die Wettkampfunterlagen abholen. Diese hatte Astrid auch nach 10 Minuten und ich freute mich schon riesig auf Mittagessen. Daraus wurde leider nichts, denn die nächsten 2,5 Stunden gehörten der Dopingkontrolle. Viele Profis und auch einige Agegrouper wurden bei der Registrierung ausgewählt um getestet zu werden. Da etwa 20 Personen mit uns im Warteraum saßen und es nur 4 Tester gab dauerte es entsprechend lange. Vor allem aber deswegen, weil im Gegensatz zu den Dopingkontrollen der Nada nix digitalisiert ist. Es ist ein endloser von Hand auszufüllender Papierwust, bevor dann endlich Urin und Blut gespendet werden darf. Trotz der Tatsache, dass Astrid direkt hätte essen müssen, befürworten wir die Tests sehr. Fairer Sport ist das worum es geht.

Im Anschluss hatten wir dann nur noch 90 Minuten zum Essen und für den nächsten Versuch eines Nickerchens, bevor Astrid zur Autogrammstunde auf der Expo war. Profile Design hat Astrids Rad ausgestellt und Astrid hat fleißig Autogrammkarten signiert. Schaut mal in die vorherigen Blogs, da findet ihr ein Foto von dem Eyecatcher, den Astrid am Samstag über den Highway rasen lässt. Im Anschluss, gab es dann Reis mit Salsa, eine kurze Massage und ab ins Bett.

IMG_9887

Natürlich ging heute der Wecker wieder um 04:40 Uhr und nach einem kleinen Frühstück ging es für 40 Minuten in den Pool um eine kurze Einheit mit einigen kurzen Intensitäten zu setzen. Diesmal klappte es mit dem zweiten Frühstück, bevor wir wieder mit Profile Design verabredet waren. Heute stand ein Fotoshootings für das neue Trinksystem von Profile Design an, welches Astrid als erste und einzige Athletin weltweit bei den Weltmeisterschaften fahren wird. Was soll ich sagen? Die Shootinglocation war ein Traum. Shane und Thorsten haben einen wahnsinnig guten Job gemacht und Astrid hatte riesige Freude an dem Shooting. Wir freuen uns jetzt schon auf die Bilder und sind sicher, dass das HSF Aeria ein voller Erfolg werden wird. Astrid hat noch nie etwas besseres am Rad gehabt und freut sich jetzt schon aerodynamisch optimal und dabei auch spritzfrei trinken zu können. Wer Triathlet ist weiss, was das für ein Komfort- und Geschwindigkeitsgewinn das ist.

Nach dem Shooting haben wir nur noch Brot gekauft und nun heißt es den ganzen restlichen Tag Beine hochlegen. Heute Abend bekommen wir noch kurz Besuch von Doug und seiner Frau. Zwei Locals aus Kona, die wiederum mit Freunden unser Gastfamilie aus Noosa befreundet sind. Wir freuen uns riesig mal wieder neue Leute kennenzulernen.

In diesem Sinne, Me ke aloha

Chris

9 Gedanken zu “Tag 13 – Kona Blog 2017

  1. Berit Eigenherr schreibt:

    Liebe Astrid, lieber Chris,
    Es macht sehr viel Freude euren Blog zu lesen und an eurem Feuer für den Sport Teil zu haben. Ich glaube jeder Blog-Leser spürt die Neugier, die professionelle Einstellung und die verbindenden Emotionen, mit denen ihr jeden Tag eurem Ziel näher rückt. Das Timing ist perfekt! Ich wünsche euch nicht nur, dass ihr weiter andere inspiriert sondern auch euren Traum erfüllen könnt!
    Eure Berit

    Gefällt mir

    • astridsweb schreibt:

      Liebe Berit, lieben Dank für deine Worte und für deine wahnsinnig tolle Hilfe auf dem Weg nach hier. Ohne Dich im Team hätten wir es nicht geschafft. Jetzt freuen wir uns morgen auf den großen Tag und geben alles. Alles Liebe Astrid Ps. LG auch von Chris

      Gefällt mir

  2. Johannes Schrader schreibt:

    Man kann die Atmosphäre durch Eure tollen Bilder und Beschreibungen auch hier im fernen Deutschland spüren. Fantastisch! Wünsche Euch ein tolles Rennen und dass ihr eure Ziele alle erreicht. Wir drücken von hier die Daumen.

    Gefällt mir

  3. Werner und Christel Schoenen schreibt:

    Liebe Astrid, lieber Christian
    Wir wünschen Euch, dass Eure guten Vorbereitungen von Erfolg gekrönt werden. Wir wünschen Astrid einen erfolgreichen Tag und drücken die Daumen.
    Liebe Grüße aus Straß von Christel und Werner

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s